Industrie

Industrieturbinen und die größten Schalldämpfer der Welt

Industrieturbinen und die größten Schalldämpfer der Welt


[Bildquelle: Siemens]

Mit großer Kraft kommt viel Sound, Sound, der dich töten könnte, wenn du zum Schließen trittst. Deshalb brauchen massive Industrieturbinen ähnlich unglaublich massive Schalldämpfer, um den Lärm einzudämmen und die Arbeiter zu schützen.

Turbinentriebwerke erzeugen viel Lärm, über 150 dB aus 25 Metern Entfernung. Das reicht aus, um ein Trommelfell zu brechen und eine Krankenhausreise zu rechtfertigen. Flughäfen bekämpfen dies, indem sie Landebahnen bauen, die weit entfernt von Personen oder Arbeitern von außen liegen. In einer industriellen Umgebung ist eine optimale Platzierung zur Geräuschreduzierung jedoch keine Option. Die einzige Möglichkeit, das Geräusch zu minimieren, besteht darin, einen massiven Schalldämpfer zu bauen, um es einzudämmen.

Die Industrieturbinen funktionieren ähnlich wie herkömmliche Strahltriebwerke. Luft wird durch eine Reihe von Kompressoren eingespeist, wobei die Luft in zwei Abschnitte umgeleitet wird. Der Großteil fährt fort und kühlt den Motor. Ein kleiner Teil ist jedoch für die Brennkammer bestimmt, in der chemische Energie in mechanische Energie umgewandelt wird, wodurch die Luft schnell expandiert und ihr Weg nach draußen erzwungen wird. Die Luft wird rekombiniert, um die Luft abzukühlen, bevor sie auf den ersten Turbinensatz trifft. Die Turbine wandelt den Luftstrom in Rotationsenergie um, die über die Turbinenwelle mit dem Generator verbunden ist. Der Auspuff trägt den größten Teil des Geräusches, das in den massiven Schalldämpfer geleitet wird.

Industrieturbinen werden zur Stromerzeugung für große Komplexe sowie auf massiven Schiffen eingesetzt. Die Schalldämpfer müssen kompakt sein, aber das Geräusch erheblich reduzieren und gleichzeitig schädliche Elemente aus der Luft entfernen. Da Turbinen viel Luft abpumpen, muss der Schalldämpfer so schnell wie möglich damit umgehen. Dazu beschäftigen sich die Schalldämpfer mit bis zu 60.000 acfm (tatsächlicher Kubikfuß pro Minute Standard).

Die Abgastemperaturen sind auch unglaublich heiß. Ohne Außenluft zum Kühlen der Triebwerke, wie z. B. in Jetlinern, wird nur die Luft zum Kühlen verwendet, die um die Kombis herum umgeleitet wird. Infolgedessen wird die gesamte Wärme am Ende abgepumpt. Aufgrund der starken Hitze müssen die Schalldämpfer Temperaturen bis zu Temperaturen standhalten 650 ° C (1.200 ° F).

Durch die Hitze sammelt sich an den Wänden des Schalldämpfers eine große Spannung an. Zur Bekämpfung von Brüchen und Rissen werden 12-ga- bis 3/8-Zoll-Gehäuse mit 12-ga-Einbauten verwendet, die speziell für die Wärmeausdehnung ausgelegt sind.

Die extreme Hitze erfordert auch, dass die Turbinen aus hitzebeständigen Materialien wie Kohlenstoff-, Edelstahl- und Cortenstählen hergestellt werden. Dieses Material ist jedoch größtenteils schwer, was zu einem Gewicht der massiven Geräte führt 25.000 lbs (Über 10,000 kg). Dieses Material wird jedoch mit großem Zweck verwendet, um den sich nähernden Druck aufrechtzuerhalten 120 "wg

Das gesamte Gewicht wird strategisch verwendet, um den Schall im Schalldämpfer umzuleiten und zu absorbieren. Der Schalldämpfer unterscheidet sich jedoch von den Schalldämpfern, die üblicherweise in Autoabgassystemen verwendet werden. Die hohen Windgeschwindigkeiten würden das Gerät letztendlich zerstören, sobald es verwendet wurde. Gasturbinenschalldämpfer funktionieren ähnlich wie Schalldämpfer. Der Großteil des Gases kann durch einen zentralen Abschnitt strömen, während ein Teil durch kleine Öffnungen entlang des Rohrs abgeleitet wird. Sobald das Gas auf ein überschaubares Maß verlangsamt ist, gelangt es in ein reaktives Entladungsrohr, in dem Giftstoffe aus der Luft entfernt werden. Wenn Sie dann zur Endstufe übergehen, tritt die Luft in eine „akustische Kugel“ ein, die stark isoliert ist, um jeglichen Schall weiter zu verbreiten. Wenn der Auspuff die Kammer verlässt, ist er viele tausend Mal leiser als nach der Verbrennung.

Beispiel eines industriellen Schalldämpfers [Bildquelle: dB Rauschunterdrückung]

Durch die unglaublichen Technologien zur Geräuschreduzierung haben sich Gasturbinen weit über die Reichweite des Himmels hinausbewegt. Die Turbinen erzeugen Strom für Unternehmen, Boote und die gesamte Bevölkerung. Die Technologien zur Geräuschreduzierung ermöglichen es den Mitarbeitern, Wartungsarbeiten durchzuführen und den normalen Betrieb direkt neben Turbinen in unmittelbarer Nähe durchzuführen, die sie sonst betäuben würden, wenn sie mit voller Geschwindigkeit wegsprengen.

SIEHE AUCH: Wie Windkraftanlagen funktionieren

Geschrieben von Maverick Baker


Schau das Video: Warum bleifreie Munition? Wir zeigen euch die Unterschiede zwischen RWS HIT und RWS EVO Green!