Nachrichten

Twitter schneidet die Rebe: Video-App verabschiedet sich von Social Media

Twitter schneidet die Rebe: Video-App verabschiedet sich von Social Media


[Mit freundlicher Genehmigung von Vine]

Alle guten Dinge müssen ein Ende haben. Vine hat gerade angekündigt, dass die mobile App über einen Artikel auf Medium eingestellt wird.

Mit der 2013 gestarteten App konnten Benutzer schnelle Ausschnitte ihres Lebens in Schleifen aufzeichnen, um sie mit anderen zu teilen. Vine wurde so populär, dass es eine Sinnes-Berühmtheit kultivierte, die fast der Popularität von YouTube entsprach.

In einer herzlichen Nachricht, die heute veröffentlicht wurde, versicherte das Unternehmen Benutzern und Fans, dass der App nicht sofort etwas passieren wird.

"Wir werden die Website online halten, da wir der Meinung sind, dass es wichtig ist, weiterhin alle unglaublichen Reben zu sehen, die hergestellt wurden. Sie werden benachrichtigt, bevor wir Änderungen an der App oder Website vornehmen."

Vine dankte auch allen, die an der Entwicklung der App beteiligt waren:

"Danke. Danke. An alle Entwickler da draußen - danke, dass Sie damals eine Chance auf diese App ergriffen haben. An die vielen Teammitglieder im Laufe der Jahre, die dies zu dem gemacht haben, was es war - danke für Ihre Beiträge. Und Natürlich danke ich allen, die jeden Tag gekommen sind, um zuzusehen und zu lachen. "

Kein Wort darüber, was das Unternehmen als nächstes hat, aber Vine sagte, es werde Twitter und seinen Blog auf Medium verwenden, um die Leute auf dem Laufenden zu halten.

Vine "Promis" sind schockiert über die Nachrichten.

Jamie Costa, der mit Vine seine treffsicheren Robin Williams-Eindrücke verschickte, dankte der Website.

Sie können Costas jüngsten Eindruck vom Schauspieler unten sehen:

Andere Vine-Benutzer hinterlassen bereits wenige Minuten nach der Ankündigung Abschiedsnachrichten an die Fans.

Finale, denke, es ist endlich Zeit für mich 2 verlassen lolz https://t.co/lQAtsoGwVZ

- ein trauriger Kerl heute (@ChristianLeave) 27. Oktober 2016

Unglücklicherweise für Vine-Star Thomas Sanders glauben wir, dass diese Ankündigung die Debatte zwischen YouTube und Vine beantwortet, die er mit Jon Cozart von Paint geführt hat:

Über Vine, Medium

SIEHE AUCH: Mit der neuen App werden Ihre Kinder Astronauten


Schau das Video: haikyuu social medias; instagram posts!