Nachrichten

Alles, was Sie über das neue MacBook Pro wissen müssen

Alles, was Sie über das neue MacBook Pro wissen müssen


Gestern hat Apple sein neuestes MacBook Pro veröffentlicht. Der Laptop soll die erste Option für Apple-Benutzer werden. MacBooks haben seit Jahren kein größeres Update mehr gesehen, daher hat dieses neue MacBook Pro viel Hype und Gerüchte um seine Veröffentlichung ausgelöst.

Die Touch-Leiste, die die Funktionstasten in der oberen Reihe der Tastatur ersetzt, ist die größte Neuheit des MacBook Pro. Die App-fähige Touch-Leiste bietet je nach geöffneter App unterschiedliche Funktionen.

Fotos aus der Foto-App werden auf dem OLED-Touch-Schieberegler angezeigt. Emojis in Nachrichten ersetzen Text. Es hängt alles von der verwendeten App ab. Die Touch Bar ist mit einem Touch ID-Sensor ausgestattet, mit dem Sie sich per Fingerdruck beim MacBook anmelden können. Außerdem können Sie Finanztransaktionen mit Apple Pay freischalten.

"Wir führen eine neue Art der Interaktion mit Ihrem Notebook ein ... [es] bietet eine intuitivere und unmittelbarere Verbindung mit Ihren Inhalten", sagte Jony Ive, Chief Design Officer von Apple.

Der Laptop selbst bietet beeindruckende Verbesserungen. Es hat das beste Retina-Display, das Apple in ein Notebook gesteckt hat. Höherer Kontrast, breitere Farbe. Größeres Trackpad. Raffiniertes Tastaturdesign und Beleuchtung. Die Kuppelschalter wurden für ein besseres Gefühl verbessert.

Das neue MacBook Pro ist in den Ausführungen 13 Zoll und 15 Zoll erhältlich. Beide Größen sind in mattem silbernem Aluminium oder raumgrau erhältlich. Das 15-Zoll-System ist mit einem 2,6-GHz-Intel Core i7-Prozessor ausgestattet. Intel HD Graphics 530 und eine AMD Radeon Pro 450-GPU mit 2 GB VRAM sorgen dafür, dass Benutzer das Gefühl haben, den schnellsten Computer seit Jahren zu haben.

SIEHE AUCH: FOLDABLE DESKTOP KOMMT BALD VON MICROSOFT

Der einzige Nachteil des neuen MacBook Pro scheint das Fehlen von USB 3.0-Anschlüssen zu sein, und sein USB-C / Thunderbolt 3 ist noch nicht mit allem kompatibel. Außerdem haben mehrere Tech-Sites festgestellt, dass die Touch Bar zwar innovativ und wirklich cool ist, aber aufgrund ihrer Empfindlichkeit ein Risiko für Reisen darstellt.

MacBook Pro-Systeme kosten ab 1300 US-Dollar für die 13-Zoll-Version und können ab sofort bestellt werden.

Über Apple


Schau das Video: Garage Band für Anfänger #1 Tutorial auf Deutsch