Industrie

Junge Frau benutzt defekten "Flappy Bird", um Ingenieurwissenschaften zu unterrichten

Junge Frau benutzt defekten


Im Jahr 2013 gab Creator of Flappy Bird die schockierende Ankündigung bekannt, dass Flappy Bird aus dem App Store genommen wird. Der zerstörte Fan Fawn Qiu hat eine echte Version von Flappy Bird gemacht, die niemand wegnehmen konnte.

Seit 2013 nutzt sie dieses Spiel und ähnliche Projekte, um unzähligen Studenten und Gemeinden die Vorteile des Ingenieurwesens beizubringen.

Qiu entwirft Ingenieurprojekte für Schüler der Mittel- und Oberstufe. Sie lässt sich von Problemen in ihrem täglichen Leben inspirieren, um neue Projekte zu schaffen. Sie nutzt auch ihre eigenen Fähigkeiten, um Probleme für sich selbst zu lösen.

Qiu sagte, sie sei süchtig nach Flappy Bird, der viralen App aus dem Jahr 2013. Nachdem sie gehört hatte, dass das Spiel aus dem App Store genommen werden würde, war sie - wie Millionen anderer - frustriert. Sie würde entweder nie ihr Smartphone aktualisieren oder nie wieder Flappy Bird spielen.

Mitspieler werden ihre Frustration verstehen. Probleme führen jedoch normalerweise zu Kreativität. Anstatt das Spiel zu beenden oder ihr Handy zu aktualisieren, nutzte sie ihre technischen Fähigkeiten, um eine physische Version des Spiels zu erstellen.

"Einige meiner Freunde waren also auch ziemlich süchtig nach dem Spiel, und ich habe sie auch zum Spielen eingeladen. Und sie sagten mir, dass es genauso ärgerlich sei wie das ursprüngliche Spiel."

Nach positivem Feedback und Aufmerksamkeit hat Qiu ein Demo-Video ihres Projekts auf Youtube hochgeladen. Es wurde viral und hatte in wenigen Tagen über zwei Millionen Aufrufe. Sie sagt, dass die Kommentare interessanter waren als die Anzahl der Aufrufe.

"Viele Leute wollten es sich selbst machen oder fragten mich, wie es gemacht wurde. Diese Art bestätigte meine Idee, dass wir durch ein kreatives Projekt Menschen etwas über Technik beibringen können."

Ihr zufolge konnte sie mit dem Geld, das sie mit Youtube verdient hatte, Schülern beim Programmieren und Entwickeln helfen, ihr eigenes Spiel in einer Box zu entwickeln. Überraschenderweise waren alle Schüler daran interessiert, ihre eigenen zu bauen und das Spiel zu genießen. Dies inspiriert sie dazu, einfachere DIY-Projekte zu finden, um Studenten, insbesondere unterrepräsentierte Gruppen, für Ingenieurwissenschaften zu interessieren.

"Da ich nichts gefunden habe, habe ich beschlossen, etwas selbst zu machen. Ich habe mit Papier und Stoff angefangen. Und ich habe ein Projekt prototypisiert, bei dem Schüler mit Stoff und Kulleraugen eine leuchtende Kreatur erschaffen können. Sie alle haben jedem geholfen andere in Klassenzimmern und lachten und diskutierten über das Projekt. Und vor allem konnten sie ihre eigene Kreativität in das Projekt einbringen. "

Nach den Erfolgen ihrer Projekte schuf sie mehr Ingenieurprojekte, um ihre Schüler herauszufordern. Sie hielt sogar Workshops mit Erwachsenen ab.

Qius Projekte kosten erheblich weniger als die meisten technischen Anfänger-Kits für Schulen. Sie verwendet einfache Materialien, um die Lernwerkzeuge erschwinglich zu machen und ihren Schülern qualitativ hochwertige Projekte zu bieten.

SIEHE AUCH: Sie können den Unterschied zwischen dem echten Leben und Videospielen nicht mehr erkennen

Wenn Sie ihre Geschichte sehen möchten, ihre Rede auf TED überprüfen und andere Projekte sehen möchten, überprüfen Sie ihre Seite Quilab hier.

Über TED

Geschrieben von Tamar Melike Tegün


Schau das Video: Skill de pilotage lvl 9000