Inspiration

Der sechsjährige Podcast-Moderator stellt der Wissenschaft schwierige Fragen

Der sechsjährige Podcast-Moderator stellt der Wissenschaft schwierige Fragen


Nate Butkus scheut keine herausfordernden Interviews. Er beherbergt Meeresbiologen, Evolutionswissenschaftler und sogar einen Harvard-Genetiker.

Und er ist erst sechs Jahre alt.

[Bildquelle: Die Show über Wissenschaft über YouTube]

In seinem Podcast mit dem prägnanten Titel "The Show About Science" befasst sich Butkus mit Themen, die von Fruchtfliegen bis zur Physik reichen, und scheut nichts, was in sein Gehirn eindringt. Er interessiert sich seit über der Hälfte seines Lebens für Wissenschaft, eine Tatsache, die er stolz zugibt.

"Als ich 3 Jahre alt war, mischte ich Wasser, Salz und Lebensmittelfarbe und machte rotes Salzwasser", sagte er in einem Interview mitDie Washington Post. "Seitdem interessiere ich mich für Wissenschaft."

Nates Vater arbeitet als Produzent digitaler Medien im Journal der American Medical Association. Nate kam mit seiner Idee direkt zu seinem Vater.

Nate startete den Podcast im Juli 2015, als er fünf Jahre alt war. Er interviewte seine Mutter für seinen ersten Podcast. (Es ist bezaubernd und über die Bedeutung der Wissenschaften im Allgemeinen. Sie können sich hier alles anhören.) Nate sagte, als er nicht hart in der Schule lernte, arbeitete er an seinem Podcast.

[Bildquelle: Pixabay]

Seine Podcasts dauern durchschnittlich etwa 14 Minuten. Sie hören normalerweise über 3.000 Hörer für jede Show in Soundcloud oder iTunes. Sie können sie auf jedem Streaming-Gerät anhören. Insgesamt wurden seine 23 Podcasts über 71.000 Mal online angehört.

In jedem Podcast, der informeller Natur und dennoch äußerst informativ ist, befragt Nate seine Gäste mit Begeisterung zu verschiedenen Themen. Während Nate jedes Thema vor der Aufnahme intensiv untersucht, sagte er, er habe seine Interviewfragen "aus heiterem Himmel" gestellt.

Zum Beispiel beginnt seine Show über Alligatoren mit dem Yale-Ökologen Adam Rosenblatt folgendermaßen:

"Heute interviewe ich Adam. Es wird um Alligatoren gehen. Es wird um Ah-Ma-Zing gehen, mit Krokodilen, Alligatoren und Krokodilen. Ich habe mir das nur ausgedacht ..."

Nate stellt die Fragen, die Erwachsene nicht mehr stellen - diese Fragen sollten wir unserer Meinung nach bereits kennen, weil wir Erwachsene sind. Die kindliche Neugier während des gesamten Podcasts treibt sowohl die Unterhaltung als auch die informativen Elemente der Show an.

Nate glaubt, dass seine Zuhörer eine Menge nützlicher Informationen aus seinen Podcasts erhalten. Er sagte sogar:

"Wenn Sie nur eine Show über Wissenschaft hören, sollte es definitiv diese sein!"

Sie können Nates neuesten Podcast unten anhören. Er interviewt Jack Challoner, Autor und Schöpfer von Maker Lab.

Wenn Sie der winzigen Stimme, die Sie im Podcast hören, lieber ein Gesicht geben möchten, sehen Sie sich Nate an, der Mikey Bustos in diesem Clip unten über seine Ameisenkolonie Solenopsis Geminata interviewt. (Das Solenopsis-Geminat ist eine Unterart der Feuerameise für alle anderen, die das nicht automatisch wussten.):

Der Podcast ist perfekt für Kinder jeden Alters, die eine unterhaltsame Möglichkeit suchen, die Wissenschaften zu erkunden. Wenn überhaupt, beweisen Nate und "The Show About Science", dass Sie nicht viel Erfahrung oder Fortbildung benötigen, um ein wahrer Wissenschaftler zu sein. Sie brauchen nur einen neugierigen Geist, der nie aufhört, Fragen zu stellen und Antworten zu suchen.

SIEHE AUCH: Beste YouTube-Kanäle zum Codieren und Programmieren

Über die Show über Wissenschaft


Schau das Video: ILIAS WELT - Eure Fragen u0026 Unsere Antworten