Raum

SpaceX startet erfolgreich die Falcon 9-Rakete

SpaceX startet erfolgreich die Falcon 9-Rakete


Am Samstagmorgen, dem 14. Januar 2017, startete SpaceX erfolgreich die zweistufige Rakete Falcon 9 von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien.

[Bildquelle: SpaceX]

Ungefähr 8 Minuten später flog der Booster der ersten Stufe des Falcon 9 vom Rand des Weltraums zurück. Der Booster landete sicher auf dem Drohnenschiff des SpaceX-Unternehmens im Pazifik mit dem Namen "Just Read The Instructions".

Der Booster landete sanft mit seinen vier Landebeinen auf einem "X" in der Mitte des Decks. Es ist der siebte Booster, den SpaceX seit Ende 2015 wiederhergestellt hat. Das Unternehmen hofft, bald eine Mission mit einer gebrauchten Bühne starten zu können.

[Bildquelle: SpaceX]

Die Rakete Falcon 9 sollte am Montagmorgen, dem 9. Januar, um 10:22 Uhr von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien starten. Schlechtes Wetter verzögerte den Start jedoch um fünf Tage.

Die zweistufige Rakete wurde gestartet, um 10 Satelliten für Iridium Communications Inc. in die Umlaufbahn zu transportieren. Die obere Stufe der Rakete wurde mit ihren Satelliten fortgesetzt, die die ersten von 70 sind, die SpaceX vor Anfang nächsten Jahres starten wird.

Die Satelliten sollten ungefähr eine Stunde nach dem Start mit dem Einsatz beginnen. Laut Iridium "Alle 10 Satelliten erfolgreich bereitgestellt".

Die Satelliten werden beginnen, die Iridium-Satellitenkonstellation zu ersetzen, ein System von 66 Satelliten, die um die Erde platziert sind. Diese Satelliten ermöglichen die Sprach- und Datenkommunikation auf Handheld-Geräten auf der ganzen Welt.

Die ersten Satelliten der Konstellation wurden vor fast zwei Jahrzehnten ins All gestartet und beginnen zu altern. Sie haben ihr erwartetes Leben überlebt und werden jetzt aufgerüstet. Das neue Netzwerk wird weltweit verbesserte Breitband-Datendienste bereitstellen. Darüber hinaus wird die neue Konstellation neue Dienste wie die Echtzeitverfolgung von Flugzeugen und Schiffen aus dem Weltraum einführen.

Vorausgesetzt, die Mission wurde erfolgreich abgeschlossen, wird SpaceX bereits am 26. Januar zu einem weiteren kommerziellen Satellitenstart nach Florida zurückkehren. Dies werden SpaceXs sein, die zuerst vom historischen Pad 39A im Kennedy Space Center stammen. Dieses Pad wurde als Startpunkt für Apollo Moon Shot sowie viele andere Space-Shuttle-Missionen verwendet.

SIEHE AUCH: Schlechtes Wetter verzögert SpaceXs Falcon 9 um 5 Tage

Geschrieben von Terry Berman


Schau das Video: Erste Raketenstufe erfolgreich auf einem Schiff im Atlantik gelandet. Space X