ch.llcitycouncil.org
Innovation

Die organische Version der Lasermarkierung ersetzt Klebeetiketten

Die organische Version der Lasermarkierung ersetzt Klebeetiketten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die schwedische Supermarktkette ICA arbeitet an Lasermarkierungsetiketten auf Produkten, um Aufkleber zu ersetzen. Die vom niederländischen Bio-Gemüse- und Obstlieferanten Eosta entwickelte High-Tech-Methode bietet eine saubere und gesunde Art des Brandings.

Eosta hat eine neue Marke namens Nature & More geschaffen, um Kunststoffverpackungen zu schneiden und gesunde Lebensmittel vom Saatgut auf nachhaltige Weise auf den Markt zu bringen. Nature & More hat mit der schwedischen Supermarktkette ICA zusammengearbeitet und ein sogenanntes "Natural Branding" entwickelt. Der Prozess ist fast der gleiche wie bei der Laserbeschriftung, eignet sich jedoch für Bio-Produkte. Laut Peter Hagg, dem Business Unit Manager von ICA;

„Durch die Verwendung von natürlichem Branding für alle Bio-Avocados, die wir in einem Jahr verkaufen würden, sparen wir 200 km Kunststoff mit einer Breite von 30 cm. Es ist klein, aber ich denke, es summiert sich. "

[Bildquelle: Achterbio]

Natural Branding: Die organische Version der Lasermarkierung

Zu Beginn wird das Natural Branding von Nature & More in ICA an Bio-Süßkartoffeln und Avocados getestet. Sie schlagen vor, dass allein durch die Kennzeichnung der Avocados im nächsten Jahr mindestens 725.000 Verpackungseinheiten eliminiert werden.

Sicherlich ist das Unternehmen nicht das einzige, das die Lasermarkierungstechnik für Lebensmittel einsetzt. Marks & Spencer verwendet eine ähnliche Methode für Orangen und Kokosnüsse in Großbritannien. Ebenso nutzt das spanische Unternehmen Laser Food den gleichen Weg.

[Bildquelle: Laser Food]

Prozess des natürlichen Brandings

Bei der Lasermarkierungsmethode wird im Wesentlichen ein wenig Pigment von der äußeren Schicht der Oberfläche des zu markierenden Produkts abgezogen. Das Verfahren ist so oberflächlich, dass es keinen Einfluss auf Geschmack oder Haltbarkeit hat. Die berührungslose Methode wurde vom EU-Bio-Zertifizierer SKAL genehmigt und benötigt weniger als 1 Prozent der Energie, die für die Herstellung eines Aufklebers benötigt wird, sowie weniger als 1 Prozent der benötigten Kohlenstoffemissionen. Laut Michaël Wilde, dem Nachhaltigkeits- und Kommunikationsmanager von Nature & More;

"Man muss in eine extrem teure Maschine investieren, es ist also eine Investition für die Zukunft. Wir glauben, dass dies immer mehr Supermärkte übernehmen werden. Es spart Ressourcen, CO2 und Energie und berechnet auch. “

Ohne Abfall zu produzieren, bietet Natural Branding eine wirklich saubere Möglichkeit, Produkte zu kennzeichnen. Anstelle von Aufklebern mit Klebstoff, Papier und Tinte bietet die Lasertechnologie eine umweltfreundliche Methode. Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, Produkte mit weniger Material zu verpacken. Der Verpackungsexperte von Nature & More, Paul Hendrikis, sagt, dass er mit der neuen Technologie sehr zufrieden ist.

"Die nachhaltigste Art zu verpacken ist nicht zu verpacken. Ich habe das jahrelang gesagt, aber es war schwierig, es im Supermarkt zu erreichen. Mit Natural Branding wird es zu einer logischen Option. Wir sind sehr froh, dass ICA als Spitzenreiter nimmt diesen nachhaltigen Weg mit. Wir glauben, dass umweltfreundliche Verbraucher begeistert sein werden, denn Untersuchungen zeigen immer wieder, dass sie Kunststoffverpackungen ablehnen. "

Schließlich bietet die Technik eine nachhaltige und saubere Art der Kennzeichnung für den Markt, und es scheint, als würde sie sich auch bald verbreiten.

SIEHE AUCH: IKEA zieht in Pilze um, um die aktuelle Verpackung zu ersetzen

Geschrieben von Tamar Melike Tegün


Schau das Video: LIFEHACK KLEBERESTE. KLEBERÜCKSTÄNDE EINFACH ENTFERNEN - LucasMedia