Industrie

Die leistungsstärkste Windkraftanlage der Welt bricht den 24-Stunden-Stromerzeugungsrekord

Die leistungsstärkste Windkraftanlage der Welt bricht den 24-Stunden-Stromerzeugungsrekord


Eine in Dänemark vorgestellte Windkraftanlage legt die Messlatte für Windenergie hoch. Die Offshore Wind Group von MHI Vestas stellte ihre V164 vor, eine 8-Megawatt-Turbine, die unter bestimmten Bedingungen 9 MW erreichen kann. In der Testphase wurden in nur 24 Stunden fast 216.000 kWh erzeugt. Das ist genug Energie, um ungefähr 7.200 US-Häuser für einen ganzen Tag oder ein amerikanisches Haus für fast 20 Jahre zu erhalten.

Die massive Leistung entspricht der ungeheuren Größe der Turbine. Jedes Blatt der Maschine wiegt 35 Tonnen. Mit 21.124 Quadratmetern bieten die Klingen mehr Platz als die Speichen und Autos des London Eye. Die Turbine ist beeindruckende 220 Meter hoch und damit höher als die meisten Hochhäuser und Wolkenkratzer in New York City.

"Wir sind bestrebt, Turbinentechnologie bereitzustellen, die mit der Entwicklung unserer Branche im Einklang steht, basierend auf unserer über 20-jährigen Offshore-Erfahrung. Zuverlässigkeit bleibt ein entscheidender Faktor, und unser Ansatz zur Entwicklung unserer bestehenden Plattform unterstützt diese Strategie", sagte Torben Hvid Larsen, CTO, in einer Pressemitteilung.

"Unser Prototyp bei Østerild stellt mit 216.000 kWh über einen Zeitraum von 24 Stunden einen weiteren Rekord für die Stromerzeugung auf."

Der nächste Schritt für dieses Team von Ingenieuren besteht darin, diesen Giganten an ein Energienetz anzuschließen. Erfolgreiche Tests und beeindruckende Ergebnisse bedeuten, dass der V164 für globale Märkte bereit ist.

"Wir sind zuversichtlich, dass die 9-MW-Maschine jetzt bewiesen hat, dass sie marktreif ist, und wir glauben, dass unsere Windkraftanlage eine wesentliche Rolle dabei spielen wird, dass die Offshore-Industrie die Energiekosten weiter senken kann", sagte Hvid Larsen.

Das Unternehmen MHI Vestas wurde 2014 gegründet und in weniger als einem Jahrzehnt hat die Gruppe einige der beeindruckendsten Projekte mit Windkraftanlagen in Europa realisiert. Das Unternehmen sagte insgesamt, dass es die Betriebskosten und Wartungskosten insgesamt senken wird. Größere Turbinen bedeuten mehr Energieerzeugung und damit weniger Turbinen, die zur Energieerzeugung für die Kunden benötigt werden.

[Bildquelle: MHI Vestas Offshore Wind]

Bei allen Windkraftanlagen gibt es immer noch Straßensperren und solche, die die Energie in Frage stellen. Ein häufiges Missverständnis ist, dass diese Turbinen jedes Jahr Millionen von Vögeln schlachten. Weltweit sterben nur 300.000 Vögel an Windkraftanlagen. Das ist sehr wenig, wenn man die 6,4 Millionen gegenüberstellt, die jedes Jahr an Kollisionen mit Handytürmen und Stromleitungen sterben.

Eine bessere Frage ist jedoch, ob sich die Turbine in respektabler Zeit amortisieren kann. Bei der aktuellen Rate von 3 Cent pro kWh und 216.000 kWh pro Tag kann der V168 täglich 6.500 USD generieren. Das entspricht einer Energieerzeugung von rund 2,4 Millionen US-Dollar im Laufe eines Jahres, vorausgesetzt, es wird ein hoher Wirkungsgrad am Ende der Turbine angenommen.

Eine größere Herausforderung besteht darin, dass MHI Vestas den Energieverbrauch für die Herstellung dieser Goliath-Windkraftanlagen reduziert.

Wird diese Turbine (wie andere beeindruckende zuvor) ihren extrem hohen Erwartungen gerecht? Wird der Rest der Welt diese gigantischen Ingenieurleistungen endlich als eine tragfähige Ressource betrachten, um den Globus von fossilen Brennstoffen zu entwöhnen? Nur die Zeit kann es verraten.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Windkraftanlagen finden Sie in diesem Video von Learn Engineering:

SIEHE AUCH: Dieses Video bietet Ihnen eine unglaubliche virtuelle Tour durch eine Windkraftanlage


Schau das Video: Für Kinder erklärt: Windkraft wie entsteht Strom?