Wie man

Wie man Karens gezuckerte Pekannüsse backt

Wie man Karens gezuckerte Pekannüsse backt


Normalerweise verdreifache ich das Rezept. Sie sind ein tolles Geschenk und gefrieren gut zum Nachtisch und Eis!

Backofen auf 300 * Grad vorheizen.

Eiweiß und Wasser schaumig schlagen!

Zucker, Salz und Zimt langsam untermischen, bis die Mischung wie folgt aussieht:

Dies! Die Textur sollte zuckerhaltig und dick sein, ähnlich wie kiesiger, super nasser Sand.

Pekannüsse in eine Schüssel geben, die groß genug ist, um sie zu mischen. Die Pekannüsse leicht umrühren, bis sie alle gründlich überzogen sind.

Auf ein mit Folie bedecktes Backblech gießen. (Folie zur einfachen Reinigung abgedeckt)

Pekannüsse in einer Schicht verteilen.

In den Ofen stellen und den Timer auf 20 Minuten einstellen.

Bei der ersten 20-Minuten-Marke die Pekannüsse vorsichtig werfen und falten. Achten Sie darauf, die Folie nicht zu zerreißen! Drehen Sie die Pekannüsse mit einem Spatel um und schütteln Sie sie auf. Setzen Sie sie für weitere 20 wieder ein.

Fluff, werfen, 10 weitere. Wenn Sie Anzeichen von Brennen sehen ... entfernen!

Lecker! Ziehen Sie die Seiten der Folie nach oben und werfen Sie die Pekannüsse auf einen Stapel in der Mitte der Pfanne. Sie möchten, dass sich die Pekannüsse voneinander trennen und nicht in großen Klumpen haften bleiben.

Nach dem Abkühlen in Dosen, Tupperware, Gefrierbeuteln oder Gläsern verpacken! Machen Sie sich bereit, diese zu Ihrer jährlichen Urlaubsbackliste hinzuzufügen! Sie werden schnell zu einem Favoriten.


Schau das Video: Genuss-Experiment: Diese Milchdose verwandelt sich im Wasser in eine Delikatesse