Wie man

Wie man einen Smoothie aus Haferflocken, Bananen und Erdnussbutter macht

Wie man einen Smoothie aus Haferflocken, Bananen und Erdnussbutter macht


Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um diesen großartigen, gesunden Smoothie zuzubereiten. Die Zutatenmengen sind in der Lieferliste aufgeführt.

Sie benötigen außerdem ein Schneidebrett und ein Messer, einen Flüssigkeitsmessbecher, einen 1 / 2- und 1/4-Trockenmessbecher, einen Mixer und einen gefrierfesten Aufbewahrungsbeutel oder Plastikbehälter.

Zwei mittelgroße Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

Die geschnittenen Bananen in einen gefrierfesten Behälter geben und über Nacht einfrieren lassen. Wenn Sie nicht auf das Einfrieren über Nacht warten möchten, geben Sie ihnen mindestens vier bis fünf Stunden Zeit. * Nicht ungeschält einfrieren! *

Eine Tasse Magermilch. Sie können Magermilch durch Mandelmilch ersetzen, um eine noch gesündere Variante zu erzielen!

1/2 Tasse ungekochter Haferflocken. Nicht die sofortige Art, die Art, die in der großen, roten Röhre kommt.

1/4 Tasse natürliche Erdnussbutter.

Hier finden Sie alle Zutaten, einschließlich der jetzt gefrorenen Bananen.

Mischen Sie zuerst nur das Haferflockenmehl für etwa 30 Sekunden, bis es nur noch ein Pulver ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mixer vollständig trocken ist, bevor Sie dies tun. Andernfalls wird Haferflockenpaste hergestellt.

So sollte das Haferflockenpulver aussehen.

Fügen Sie zuerst die Milch hinzu, gefolgt von den Bananen, Haferflockenpulver und dann der Erdnussbutter.

30 bis 60 Sekunden lang mixen, bis keine Bananenstücke mehr vorhanden sind. Möglicherweise müssen Sie einen Silikonspatel verwenden, um die Erdnussbutter von den Seiten des Mixers zu entfernen.

Das Endergebnis ergibt ungefähr 12 Unzen und enthält 29 g Protein und 14 g Ballaststoffe.


Schau das Video: Schnell zunehmen! DER Masseaufbau SHAKE 1500kcal! ohne Gelaber