Wie man

Wie man Milchbrot macht

Wie man Milchbrot macht


Zutaten: 1 Päckchen Trockenhefe (10 g), 350 ml Milch, 303 g Brotmehl, 235 g Kuchenmehl, 40 g Zucker, 13 g Salz und 75 g geschmolzene ungesalzene Butter

Die Hefe in der kalten Milch auflösen. Ja, es ist kalte Milch! Sie möchten, dass der Teig langsam aufgeht!

Alle trockenen Zutaten untermischen

In einem Standmixer mit Hakenaufsatz Milch und Hefe zu den trockenen Zutaten geben. Ca. 5 Minuten mischen. Sie können auch von Hand mischen.

Mischen ....

Der Teig sollte nach dem Mischen glatt und elastisch aussehen.

Die geschmolzene Butter zum Teig geben und den Teig mindestens 8 Minuten auf dem Mixer kneten lassen. Sie können die Butter auch von Hand einarbeiten und etwa 12 Minuten lang kneten

Der Teig sollte weich und etwas klebrig aussehen. Wenn es zu klebrig ist, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu, sonst wird der Teig trocken!

Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort gehen, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Nicht vergessen, die Schüssel mit einem trockenen Küchentuch zu bedecken

Es sollte so aussehen.

In eine blühende Oberfläche den aufgegangenen Teig legen

Rollen Sie es wie einen etwa 50 cm langen Zylinder auf.

Teilen Sie den Teig in 10 gleiche Stücke

Öffnen Sie jedes Stück mit Ihrer Hand und fügen Sie Ihre Füllung hinzu. Ich benutze Käse und Schinken, aber Sie können jede Füllung verwenden, die Sie wollen. Würstchen ist auch toll. Sie können diesen Schritt überspringen und keine Füllung hinzufügen

Den Teig rollen und die Enden kneifen. Legen Sie die Brote in ein mit gefettetem Pergament ausgelegtes Backblech. 1 Stunde ruhen lassen. Lassen Sie es 25 Minuten in einem vorgeheizten Ofen von 200 Grad Celsius backen.

Nachdem sie gebacken wurden

Fertig für den Verzehr :)


Schau das Video: Soft and fluffy like a pillow - homemade dinner rolls