Wie man

Verwendung von Ebenen in Bildbearbeitungsprogrammen und Apps

Verwendung von Ebenen in Bildbearbeitungsprogrammen und Apps


In diesem Handbuch werde ich die ArtStudio-App verwenden, um zu zeigen, wie Ebenen verwendet werden. Die gleichen Prinzipien gelten jedoch für alle Bildbearbeitungsprogramme, die Ebenen unterstützen.

Stellen Sie sich Schichten als Blätter aus Papier oder durchsichtigen Kunststoff vor. Stellen Sie sich eine Zeichnung auf einem weißen Blatt Papier vor. Dann eine Zeichnung auf einer Folie aus durchsichtigem Kunststoff. Legen Sie dann die Plastikfolie auf das Papier

Das wäre dasselbe wie Ebenen in einem Bildeditor. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Ebenen digitale Ebenen sind.

Ich verwende ArtStudio, aber es ist dasselbe mit anderen Editoren und Apps wie Photoshop. Hier habe ich eine einzelne weiße Schicht. Da es weiß und nicht transparent ist. Dies ist wie ein weißes Blatt Papier.

Hier habe ich eine Ebene hinzugefügt. Dies ist eine transparente Schicht, was bedeutet, dass sie wie eine Folie aus klarem Kunststoff ist. Es ist oben auf der weißen Schicht. Die weiße Ebene ist die Hintergrundebene.

Jetzt werde ich etwas Rot auf die neue Ebene zeichnen.

Wie Sie sehen, wird die Zeichnung auf der obersten transparenten Ebene platziert, da dies die ausgewählte Ebene ist (bei Auswahl in der ArtStudio-App orange umrandet).

Ich habe eine weitere transparente Ebene hinzugefügt und ein wenig blau gezeichnet.

Noch eine Schicht mit einem grünen Kreis.

Sie können die Reihenfolge der Ebenen anpassen. Beachten Sie, dass das Grün jetzt unter dem Blau liegt. In ArtStudio ändern Sie die Reihenfolge, indem Sie die Ebene nach unten oder oben ziehen. Genau wie beim Verschieben Ihrer Startbildschirm-App-Symbole.

Jetzt habe ich die grüne Ebene direkt über der weißen Hintergrundebene nach unten verschoben.

In der App können Sie eine Ebene unsichtbar machen, indem Sie auf das Augensymbol tippen. Die Ebene ist noch vorhanden, aber nur unsichtbar. Die meisten Bildbearbeitungsprogramme können eine Ebene unsichtbar machen, da dies nützlich ist.

Hier ist eine Möglichkeit, Ebenen zu verwenden, aber es gibt viele andere nützliche Möglichkeiten, sie zu verwenden. Hier ist ein Bild von dir. Ich werde mich in eine Zeichnung verwandeln.

Fügen Sie eine transparente Ebene über dem Bild hinzu.

Jetzt kann ich das Bild auf einer Ebene über dem eigentlichen Bild verfolgen. Hinweis: Ich habe auch eine weiße Hintergrundebene unter dem Bild von mir hinzugefügt.

Nun sehen Sie nur die Zeichnung ohne das Bild. Machen Sie die Bildebene unsichtbar.

Ich könnte viel mehr Zeit mit diesem Bild verbringen, aber ich habe es nur sehr schnell gemacht, während ich diesen Leitfaden erstellt habe, um eine Verwendung zu zeigen.

Verwenden Sie Schichten, um das Färben zu unterstützen. Zum Beispiel ist eine Schicht die ganze Haut. Mach dir keine Sorgen, dass die Augen weiß bleiben. Sie können sie auf einer neuen Schicht über der Hautschicht aufhellen.

Eine andere Verwendung ist das Positionieren verschiedener Teile eines Bildes. Jedes Teil befindet sich auf einer eigenen Ebene.

Sie können also jeweils eine Ebene anpassen, um die gewünschten Elemente zu positionieren.

Ich habe das Bild auf einer Ebene angepasst, ohne die anderen Teile des Bildes zu stören.

Passen Sie dann das andere Objekt auf anderen Ebenen einzeln an. Wie Sie sehen können, sind Ebenen ein sehr nützlicher und normalerweise entscheidender Bestandteil jeder Grafik.

Nun, das deckt die Grundlagen von Schichten ab. Es gibt mehr zu wissen, aber das sind die Grundlagen. Ich hoffe jemand findet das hilfreich. Fühlen Sie sich frei, Fragen zu stellen, die Sie haben könnten.


Schau das Video: GIMP Tutorial für Anfänger. Deutsch