Wie man

Wie man wilde Pilzravioli kocht

Wie man wilde Pilzravioli kocht


Zutaten sammeln

Knoblauch hacken und Pilze in Stücke schneiden, nachdem sie mit Küchenpapier gereinigt wurden. Ich mag es, alles groß zu halten, weil ich den Geschmack liebe. Stellen Sie beim Hacken Ihre Pfanne auf den Herd und wärmen Sie sich auf.

Schimmernder Knoblauch in Ihrer glänzenden neuen Pfanne :). Warten Sie, bis das Öl heiß wird, bevor Sie den Knoblauch hinzufügen. Ich habe 2 Nelken verwendet, aber wenn Sie nach dem Abendessen irgendwohin müssen, nehmen Sie 1. Achten Sie darauf, nicht zu verbrennen !!

Fügen Sie Pilze hinzu (wie Sie sehen können, halte ich sie groß) und braten Sie für eine Minute.

Fügen Sie ein wenig (warmes) Wasser und einen halben Würfel Bouillon hinzu und rühren Sie um.

Lass sie auf einem kleinen Feuer und rühre ab und zu um. Stellen Sie sicher, dass der Würfel aufgelöst ist.

Gekochtes Wasser, Salz und (Oliven-) Öl hinzufügen. Wenn Sie trockene Nudeln verwenden, ist es möglicherweise eine gute Idee, diese jetzt hinzuzufügen, da das Kochen viel länger dauert.

So sieht mein Thymian nach dem Schnee aus, aber ich habe ein paar Blätter gefunden :). Zu den Pilzen hinzufügen.

Schneiden Sie die Schalotte. Wenn Sie Ihre Zwiebel weicher mögen, können Sie sie zusammen mit den Pilzen schneiden.

In die Pfanne geben.

Nudeln kochen. Da es frisch ist und ich es al dente mag, braucht es nur etwa 4 Minuten. Sie können jeden Geschmack nehmen, den Sie mögen, aber Sie wollen keinen Pilz-Overkill.

Wenn Sie nicht alle Nudeln verwenden, ist es perfekt für den Gefrierschrank. Ich füge immer das Datum hinzu, um zu wissen, wann ich es eingebe.

Während die Ravioli kochen, fügen Sie den Pilzen Frischkäse hinzu. Ich mag es leicht zu halten, aber füge so viel Brei hinzu, wie du willst. Rühren!!

Nudeln abspülen, wenn sie fertig sind.

TOPTIP: Frische Ravioli sind al dente, wenn sie scheinbar darum kämpfen, auf der Wasseroberfläche zu schwimmen!

Petersilie zum Garnieren schneiden.

Auf Teller legen und mit frischem Pfeffer und Grana Padana oder Parmesan abschließen. Guten Appetit!


Schau das Video: Kochen mit Wild: Das ganze Reh verwerten. Zwischen Spessart und Karwendel. BR